• Sprachreisen
  • Berufsvorbereitung inkl. Berufsinfotage
  • Arbeitsgemeinschaften
  • Projekte
  • Kooperation mit anderen Schulen

Für die Französischschüler der Klassen 7 bis10 fand im September 2018 wieder die alljährliche Sprachreise nach Paris statt. Zwölf neugierige SchülerInnen, begleitet von Frau Hermann und Frau Kraus, fuhren für drei Tage in die Ville lumières, wo ein abwechslungsreiches Programm und die französischen Austauschpartner auf uns warteten.     

Am ersten Tag lernten wir Paris ein Stückchen näher kennen. Nach einem Spaziergang über die Concorde und durch die Tuilerie-Gärten ging es am Seine-Ufer entlang an den Eiffelturm. Nachmittags standen der Trocadero, eine Fahrt mit den bateaux mouches und ein Abstecher auf den Champs Elysées auf dem Programm. Zu Fuß ging es dann „nach Hause“ in die Jugendherberge.

Der zweite Tag war ganz dem französischen Schulalltag gewidmet. Die Gruppe nahm am Unterricht im Collège Colette Besson teil, besuchte gemeinsam mit den französischen Schülern eine Fotoausstellung des Künstlers Willy Ronis und knüpfte neue Kontakte. Nachmittags ging es weiter ins erste Arrondissement an den Place des Vosges, wir das Haus von Victor Hugo besichtigen konnten.

Nach der Tour durch den Marrais standen ein Abstecher auf die Ile Saint Louis, an die Cathédrale Notre Dame, am Rathaus und am Centre Pompidou auf dem Programm.

Der Besuch des Triumphbogens bei Nacht und die Aussicht auf den glitzernden Eiffelturm und das Lichtermeer von Paris schlossen diesen ersten Tag mit vielen „Aaahs“, „Ooohs“ ab.     
Am dritten und letzten Tag waren unsere Füße an den Marschrhythmus der Lehrerinnen gewöhnt und es ging (natürlich zu Fuß) an die Sacre Coeur, durch das Künstlerviertel Montmarte, wo sich einige von uns malen ließen, weiter bis zur Moulin Rouge. Danach fuhren wir nach La Défense, um dort bei einer Shoppingtour das letzte Geld unter die Leute zu bringen.

Abends brachte der TGV uns dann wieder alle heil nach Strasbourg, wo die Eltern schon warteten. Müde waren wir alle von diesen erlebnisreichen drei Tagen – und einig waren wir uns auch: Paris, je t’aime!

   

Beratungsangebote  

Schulsozialarbeit

Frau King

Beratungslehrerin

Frau Mann

Frau Panter

   

Aktuelle Termine  

27 Jul
Sommerferien
27.07.2019 - 10.09.2019
   
© Tulla-Realschule Kehl 2019